top of page

REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

Einfach mal DURCHFÜHLEN

Manchmal ist es hilfreich, Dinge zu durchfühlen.

Mit Dingen meine ich alles, was durchfühlt werden kann.

Situationen, Ängste, Vorhaben, Pläne, Gedanken, Entscheidungen und und und.


Du kennst sicher den Ratschlag: Der Weg aus der Angst, ist durch sie hindurch.

Das stimmt auch. Das Durchfühlen passiert jedoch einen Schritt zuvor.


Vor dem Losgehen. Vor dem Pläne schmieden. Vor dem Bewältigen von etwas.


So kannst du einfach mal hinein sinken in die Thematik und deinen Empfindungen begegnen. Du kannst dir alles ganz bildhaft vorstellen und in verschiedene Richtungen spinnen.

Dabei ist gut zu beobachten, wo beispielsweise deine Ängstlichkeit zum Vorschein kommt und wo deine Euphorie.


Dadurch kann eine Art Vertrautheit mit deiner Gefühlswelt entstehen. Du wirst dann nicht später plötzlich überrascht von Sorgen oder Aufregung, sondern du kannst damit sitzen, ohne darauf reagieren zu müssen. Du hast die Gelegenheit zuzuschauen, wie sich deine Stimmung vielleicht verändert oder sogar ganz auflöst.

Da in solch einem Durchfühl-Moment nichts von dir erwartet wird und du nichts lösen oder verändern brauchst, kannst du dich erstmal entspannen.

Diese Entspannung ist ein wunderbarer Nährboden für Mut, Zuversicht und alles, was wir noch so brauchen in herausfordernden Situationen und auf neuen Wegen.


Ein weiterer Pluspunkt ist:

Hast du dies ein paar Mal geübt und erlebt, kann allmählich die Gewissheit wachsen, dass du trotz vieler, gemischter Gefühle, immer noch okay bist und sie auch zukünftig keine unbezwingbare Bedrohung für dich sein werden.



Comments


bottom of page