REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

Cremige Kürbis-Pasta

Wenn wir schon eine Weile geübt sind im intuitiven Kochen, merken wir allmählich zu welchen Zutaten wir immer wieder greifen. Wenn sie dann mal fehlen, fehlt wirklich etwas!

Deswegen ist es hilfreich sich dieser Zutaten bewusst zu werden und sie immer da zu haben.


Für mich gehören zu diesen Zutaten neuerdings auch Kürbispüree. Es ist lange haltbar, ein Gläschen nimmt nicht viel Platz im Schrank weg, und es ist vielseitig einsetzbar. Selbstverständlich kann man es auch selbst frisch zubereiten, aus einem gekochten und püriertem Hokkaido Kürbis.


Es bringt Sämigkeit und eine ganz dezente Süße mit sich, das schrie mir förmlich nach einem Nudelgericht. Ich habe Dinkelvollkorn Spiralen gewählt, kann aber auch jede andere Nudel empfehlen :-)



Zutaten

für ca. 3 Portionen

  • 250 g Nudeln nach Wahl

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Pflanzenöl

  • 2 EL weißes Mandelmus

  • 1 kleine Tasse (125 ml) heißes Wasser

  • 250 g Kürbispüree

  • 2 EL Hefeflocken

  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Nudeln nach Anleitung kochen.

Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel fein hacken und anbraten. Mandelmus und Wasser hinzufügen, Kürbispüree und Hefeflocken einrühren.

Hitze reduzieren und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 5 Minuten köcheln lassen. Gekochte Nudeln unterrühren, kurz ziehen lassen- fertig!


Lass es Dir schmecken :-)



Und falls Du Fragen, Anregungen oder Feedback hast,

fühl Dich ganz frei Dich zu melden!

Per E-Mail (info@fabelhafer.de)

oder Instagram.